Warum Sie Husten könnten und Möglichkeiten, dies zu verhindern

Die Popularität des Verdampfens ist in den letzten Jahren stark gestiegen, und einer der Gründe dafür ist das Verdampfen Cannabis ist weniger hart für die Lunge. Viele Menschen wenden sich dem Verdampfen von Cannabis zu, anstatt eine zu rollen gemeinsam oder Rauchen.

Die Forschung ist im Gange, aber das Verdampfen von Cannabis ist in der Tat als gesündere Wahl bekannt. Viele Verbraucher haben jedoch immer noch einen Hustenanfall, wenn sie einen Zug aus ihrer Vape-Karre nehmen.

Foto von Harrison Haines von Pixel

Es kann zahlreiche Gründe geben, warum Sie beim Dampfen husten. Eine Sache ist sicher, dass Sie etwas in Ihre Lungen einatmen, das auf jeder Ebene reizt, wie es sowohl Rauch als auch Dampf tun, was zu Husten führen kann.

Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, wie Sie Husten beim Verdampfen lindern können, damit Sie wieder die Vorteile von Cannabis genießen können.

Vape Juice-Inhaltsstoffe können beim Dampfen Husten verursachen

Abgesehen von allen potenziell fragwürdigen Inhaltsstoffen in Vape Juice Terpene in Cannabisöl enthalten kann Husten hervorrufen. Terpene sind aromatische Öle, die die verschiedenen Cannabissorten mit unverwechselbaren Aromen färben. Möglicherweise, Terpene sind der wahre Grund, warum Cannabissorten überhaupt unterschiedliche Wirkungen haben. Manchmal können diese Öle jedoch ein Jucken im Hals verursachen, was dazu führt, dass Sie beim Verdampfen husten. Die Lösung könnte so einfach sein, wie einen anderen Geschmack auszuprobieren, und dieser Husten wird verschwinden.

Es ist heiß und trocken

Sie erhitzen Dampf und atmen ihn in Ihre Lungen ein. Vergiss nicht, dass Deine Lungen dafür ausgelegt sind, kühle, lauwarme Luft einzuatmen, nicht heißen, trockenen Cannabisdampf. Wenn Sie Ihren Vape Pen zu stark erhitzen, kann dies Ihre Lunge und Ihren Rachen reizen, was dazu führen kann, dass Sie am Ende husten. Versuchen Sie vielleicht eine niedrigere Einstellung an Ihrem Vape Pen oder haben Sie ein Glas Wasser in der Nähe, das hilft, Ihre Kehle feucht zu halten.

Es ist kein Joint

Wenn Sie mit einem aufgewachsen sind gemeinsam In der Hand müssen Sie möglicherweise Ihren Ansatz anpassen, um Husten zu vermeiden. Viele Verbraucher, die zuvor Joints geraucht haben, verwenden jetzt einen Vape Pen, als wäre es immer noch ein Joint, und nehmen große Züge, um ihn viel zu lange darin zu halten. Das Ergebnis dieses Stils von Rauchen kann dazu führen, dass Sie so stark husten, dass Sie sich übergeben müssen. Niemand will das. Versuchen Sie grundsätzlich, kleinere, flachere Züge zu nehmen. Entfernen Sie Ihren Mund von Ihrem Pen und atmen Sie etwas frische Luft ein. Dieser Ansatz wird Ihr Dampfen positiver verbessern, als eine Lunge zu zerhacken.

Dampfen
Foto von: https://www.flickr.com/photos/niaid/

Zugrunde liegende Gesundheitsprobleme können beim Dampfen zu Husten führen

Wenn Sie an einer Atemwegserkrankung wie Asthma oder Bronchitis leiden, kann dies Sie unabhängig vom Ansatz zum Husten bringen. Erwägen Sie vielleicht, alternative Methoden wie Öltropfen oder zu finden Esswaren. Denken Sie auch daran, dass es in Ihren Dampfölen Inhaltsstoffe gibt, gegen die Sie allergisch sein könnten, wie Propylenglykol und pflanzliches Glycerin. Sprechen Sie mit Ihrem lokalen Budtender über etwas, das für Sie besser funktionieren könnte. Oder schauen Sie sich eine an wenige andere Methoden Cannabis zu konsumieren, das für Sie möglicherweise besser funktioniert.

Neuling:

Wenn das Verdampfen von Cannabisöl neu für Sie ist und Sie viel husten, brauchen Sie möglicherweise Zeit, um sich daran zu gewöhnen. Finden Sie die perfekten Einstellungen und wie viel Sie zu einem Zeitpunkt ziehen müssen, der für Sie am besten funktioniert.


Source link

Share this :

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Enable registration in settings - general
Compare items
  • Total (0)
Compare
0
Shopping cart