Beto O’Rourke legt einen Eid ab, Cannabis für Texas-Veteranen zu legalisieren

Am Dienstag, dem 2. März, gab ein ehemaliger Kongressabgeordneter aus El Paso bekannt, dass er in mehreren altgedienten Rathäusern immense Unterstützung für die Legalisierung von Cannabis erhalten habe. Beto O’Rourke, der sich am 1. März die demokratische Nominierung zum Gouverneur von Texas sicherte, hatte alle Augen auf ihn gerichtet, als er einen allmächtigen Eid ablegte, die Pflanze als Teil seiner Kampagne für Erholungszwecke zu legalisieren.

„Und denkst du nicht, dass es an der Zeit ist, Marihuana im Bundesstaat Texas zu legalisieren? Ich auch. Das können wir schaffen“, sagte O’Rouke gegenüber Reportern, während er sich weiter in die guten Bücher der Anwälte im Lone Star State vorarbeitete. Worte sind das eine, Taten das andere, was viele Menschen fragen lässt: Wird O’Rourke zu seinem Versprechen stehen?

O’Rourke sammelte zwischen Juli und September mehr als 25 Millionen US-Dollar an Kampagnenfinanzierung. Jedoch, Umfrageergebnisse der Maristen die vor einer Woche veröffentlicht wurde, ergab, dass Abbot mit 49 % der Stimmen die Führung übernahm, während O’Rourke 45 % der Stimmen eingesackt hatte.

Dies ist die dritte Kampagne, die O’Rourke seit seiner Bewerbung für den US-Senat 2018 initiiert hat. Sen. Ted Cruz (R) behauptete den Sieg über O’Rourke bei den Parlamentswahlen mit drei Prozentpunkten Vorsprung.

Wenn er zum neuen Gouverneur von Texas gewählt wird, O’Rourke bemüht sich darum „Gewährleisten, dass jeder Amerikaner sein volles Potenzial ausschöpfen kann, weil er die Gesundheitsversorgung, die Bildung, den Zugang zu einer qualitativ hochwertigen Arbeit, die einen existenzsichernden Lohn zahlt, und den Zugang zu Chancengleichheit hat, die er braucht, um voll und ganz zu gedeihen.“ Außenpolitik, Strafjustiz, Bildung, Waffenregulierung, Wirtschaft, Handel, Energie, Umweltfragen, Gesundheitswesen, Einwanderung und Amtsenthebung sind wesentliche Aspekte seiner Kampagne.

Über O’Rourke

Geboren und aufgewachsen in El Paso, Texas, nahm Beto O’Rourke zahlreiche Jobs in New York an. Er ist der Sohn von Patrick O’Rourke, der als demokratischer Bezirkskommissar und Richter diente. Beto erwarb 1995 einen Bachelor-Abschluss in Englisch an der Columbia University. Vor seiner Rückkehr nach El Paso im Jahr 1998 war er unter anderem als Korrekturleser für den Verlag HW Wilson Company, im Bereich Kunst und als Kindermädchen tätig.

Während er für ein öffentliches Amt kandidierte, war O’Rourke Mitbegründer eines IT-Beratungsunternehmens namens Stanton Street. Einige Jahre später, im Jahr 2005, wurde er zum Mitglied des Stadtrats von El Paso gewählt. Im Jahr 2011 endete diese Position, gefolgt von einer siebenjährigen Amtszeit als Vertreter des 16. Kongressbezirks von Texas – eine Rolle, die beansprucht wurde, nachdem O’Rourke 2012 mit 51 den achtjährigen Amtsinhaber Silvester Reyes im US-Repräsentantenhaus erobert hatte % der Stimmen.

Beantragen Sie noch heute Ihre medizinische Marihuana-Karte

  • Veriheal hat landesweit Hunderttausende von Patienten zufrieden gestellt
  • Lassen Sie sich genehmigen oder erhalten Sie Ihr Geld zurück
  • Termine auf Anfrage
  • Kundensupport rund um die Uhr verfügbar


Die Unterstützung für die Legalisierung von Cannabis in Texas steigt

EIN neue Dallas Morning News-Universität von Texas bei Tyler-Umfrage zeigt, dass 55 % der Texaner die Legalisierung von Freizeit-Cannabis unterstützen oder stark unterstützen. Die Umfrageergebnisse deuten darauf hin, dass 72 % der befragten Texaner medizinisches Cannabis unterstützen derzeit unter eingeschränkten Umständen verfügbar.

O’Rourke betonte die Bedeutung der Legalisierung von medizinischem Cannabis während eines Besuchs in sechs altgedienten Rathäusern auf dem Wahlkampfpfad. Bei seinen Besuchen sprach er mit zahlreichen Veteranen über ihre Gründe für die Verwendung von medizinischem Cannabis. „Veteranen sagen, es ist an der Zeit, dass dieser Staat Marihuana legalisiert. Die Menschen in Texas stimmen zu“, twitterte O’Rourke. „Jetzt brauchen wir nur noch einen Gouverneur, der das hinbekommt.“

Mitglied der Demokratischen Partei O’Rourke war Mitglied der US-Hauswo er vertreten Der 16. Kongressbezirk von Texas. Am 3. Januar 2019, sechs Jahre nach seinem Amtsantritt, schied er aus. Zwei Jahre später, am 15. November 2021, erklärte O’Rourke öffentlich via Twitter, dass er kandidieren werde Gouverneur von Texas.

Der Gouverneurskandidat könnte bei seinen Legalisierungsbemühungen auf heftigen Widerstand stoßen, da die Republikanische Partei von Texas kürzlich ihre Plattform aktualisiert hat, um ein Motiv zu präsentieren, das mit der „Legalisierung von Freizeit-Marihuana“ konkurriert.

Gouverneurswahl in Texas 2022: Kandidaten und allgemeine Wahlinformationen

Die Gouverneurswahlen 2022 in Texas beginnen am 8. November 2022. Zu den republikanischen Kandidaten gehören Paul Belew, Danny Harrison, Kandy Kaye Horn, der ehemalige Staatssenator Don Huffines, Rick Perry, Chad Prather und Allen West. Demokratische Kandidaten sind Inocencio (Inno) Barrientez, Michael Cooper, Joy Diaz, Rich Wakeland und Beto O’Rourke.

Wahlberechtigte können per Post abstimmen, wobei die Frist für die vorzeitige Stimmabgabe vom 24. Oktober bis 4. November reicht. Sie sollten druckbare E-Mail-Anträge an Ihr Bezirkswahlbüro senden, wobei die Frist für die Einreichung von Kommunalwahlen der 28. Oktober ist. Anträge können auch gestellt werden per E-Mail oder Fax eingereicht werden, aber die Wähler müssen auch physische Kopien innerhalb von vier Werktagen senden. Wähler sollten die letzten vier Ziffern ihrer Sozialversicherungsnummer und eine Führerscheinnummer auf ihrem Briefwahlantrag angeben.

Weitere Informationen zum Wahlkampfversprechen von O’Rourke sowie zu den Verpflichtungen anderer Kandidaten finden Sie unter Schauen Sie sich Ballotpedia an.

Bethan Rose ist eine Cannabis-Anwältin, Autorin und Reisende ohne festen Wohnsitz. Sie lebt derzeit auf Bali und kuratiert normalerweise Cannabisinhalte in ihrer Hängematte.

Source link

Share this :

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Enable registration in settings - general
Compare items
  • Total (0)
Compare
0
Shopping cart