5 seltene Cannabissorten, die Du ausprobieren solltest, wenn Du die Chance dazu hast

Heutzutage haben Cannabiskonsumenten eine große Vielfalt bei der Auswahl der Cannabissorte, die sie kaufen möchten. Es gibt seltene Cannabissorten und häufigere Cannabissorten, wie bei jedem anderen Produkt. Es gibt eine Fülle von Indica-, Sativa- und hybride Cannabissorten sowohl auf dem Freizeit- als auch auf dem medizinischen Cannabismarkt erhältlich. Mit fortschreitender Forschung beginnen wir zu verstehen, dass diese Klassifikationen von geringerer Bedeutung sind als die Terpene und Cannabinoid-Zusammensetzung verschiedener Stämme oder Chemovare. Tatsache bleibt, dass die Auswahl an Sorten scheinbar endlos ist.

Es gibt einige standardmäßige und leicht verfügbare Favoriten in Bezug auf Cannabissorten. Girl Scout Cookies, GG4, OG Kush, Sour Diesel, Afghani, Hindu Kush und Haze sind nur einige Klassiker. Dies sind Sorten, die bei angemessener Blüte tadellose Qualitätsmerkmale von Geschmack und Potenz beibehalten. Da Menschen eine so große Auswahl an Cannabis zur Auswahl haben, werden Sie von Zeit zu Zeit auf einige schwer zu findende, seltene Cannabissorten stoßen.

Seltene Cannabissorten, nach denen man Ausschau halten sollte

Wenn Sie zufällig auf eine Cannabissorte stoßen, die Sie noch nie zuvor gesehen oder probiert haben, sollten Sie es vielleicht versuchen. Es wäre scheiße, die Gelegenheit, eine seltene Cannabissorte zu probieren, an sich vorbeiziehen zu lassen.

Seltene Cannabissorten sind nicht regelmäßig in Ihrer örtlichen Apotheke zu finden. Seltene Cannabissorten sind aus gutem Grund schwer zu finden. Normalerweise hat es mit Problemen wie dem Zugang zu authentischer Genetik und langen Wachstumszeiten zu tun.

Wenn Sie zufällig eine dieser fünf Cannabissorten in Ihrer örtlichen Apotheke sehen, sollten Sie sie unbedingt ausprobieren. Hier sind einige der seltensten Cannabissorten der Welt.

Seltene Cannabissorte Nr. 1: Malawi Gold

Diese Landrassen-Cannabissorte stammt aus der Region Malawi in Afrika. Sie gilt als reine Sativa-Cannabissorte, die dank des Fehlens anderer genetischer Einflüsse von Cannabispflanzen in der Region konsistente Ergebnisse liefert. Diese seltene Cannabissorte ist fast mythisch.

Es soll einen durchschnittlichen THC-Gehalt von etwa 18 % produzieren, wobei Myrcen ein dominierendes Terpen ist. Myrcen kommt in Cannabis und Mangos vor und soll dazu beitragen, die Langlebigkeit und Intensität der Wirkung von Cannabis zu erhöhen.

Malawi Gold erzeugt ein entspannendes, energiegeladenes Gefühl, das hilft, Inspiration und Kreativität zu fördern, während es den Verbrauchern hilft, die Symptome von Stress, Schmerzen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Migräne und mehr zu bekämpfen. Die Knospen dieser seltenen Cannabissorte haben eine hellgrüne bis hellgrüne Farbe, mit einer Fülle von feurig orangefarbenen und roten Haaren, die sich hinter einer dicken, klebrigen, klobigen Wand aus harzgefüllten Trichomen verstecken. Das Geschmacksprofil ist tropisch und süß, mit einem erdigen, scharfen Abgang. Wenn Sie dieses ausprobieren können, lassen Sie es sich nicht entgehen.

Oaxaca-Hochland

Mit einer Höhe von etwa 5100 Fuß, Temperaturen von etwa 75 °F und einer durchschnittlichen Luftfeuchtigkeit von 50 % ist die Stadt Oaxaca in Mexiko die Heimat einer legendären Cannabis-Landrassensorte namens Oaxacan Gold. Diese reine Sativa-Cannabissorte produziert einen durchschnittlichen THC-Gehalt zwischen 12 und 20 %.

Die Knospen dieser seltenen Cannabissorte sind neongrün, mit elektrisierten orangefarbenen Haaren, die hinter einer dicken Wand aus klebrigen, harzigen Trichomen hervorschauen. Das Geschmacksprofil ist pfeffrig und würzig mit einem Hauch von Zitrusfrüchten und einem erdigen, scharfen Abgang. Viele medizinische Cannabispatienten berichten, dass diese Cannabissorte ihnen hilft, die Symptome von Kopfschmerzen, Müdigkeit, Stress, Depressionen und mehr zu bekämpfen.

Beantragen Sie noch heute Ihre medizinische Marihuana-Karte

  • Veriheal hat landesweit Hunderttausende von Patienten zufrieden gestellt
  • Lassen Sie sich genehmigen oder erhalten Sie Ihr Geld zurück
  • Termine auf Anfrage
  • Kundensupport rund um die Uhr verfügbar


Road-Kill-Skunk

Diese seltene und schwer zu findende Cannabissorte ist ein Indica-dominanter Hybrid. Es enthält angeblich die Abstammung von Afghani.

Roadkill Skunk war in den späten 80ern und frühen 90ern extrem beliebt. Aufgrund ihres hochpotenten Aromas wurde die Sorte unbeliebt, weil sie den Behörden schnell signalisierte, wenn Sie etwas davon bei sich hatten. Roadkill Skunk riecht genau so, wie der Name vermuten lässt.

Wenn Sie jemals auf der Straße an einem toten Stinktier vorbeigefahren sind und diesen skunkigen Geruch gerochen haben, dann riecht eine Tüte Roadkill Skunk so. Es ist also definitiv ein erworbener Geschmack. Der THC-Gehalt liegt im Durchschnitt zwischen 15 und 22 %, und die Knospen sind hellgrün bis weiß mit einer wahnsinnig dicken, harzigen Wand aus Trichomen, die sie bedeckt, was den Knospen ein weißliches Aussehen verleiht.

Roadkill Skunk soll eine ausgezeichnete Sorte sein, um die Symptome von chronischen Schmerzen, Neuropathie, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Stress, Depressionen, Angstzuständen, Schlaflosigkeit und mehr zu kontrollieren. Lassen Sie sich nicht von den Roadkill-Skunk-Samen und -Produkten täuschen, die Sie auf dem heutigen Markt finden können, da es sich in den meisten Fällen um zerbrechliche Versionen des Originals handelt, denen der Funk fehlt, den Sie mit einer echten Roadkill-Skunk haben sollten.

Puna Budder

Diese seltene Cannabissorte ist ein 50/50-Hybrid, der den Verbrauchern eine schöne Balance aus Indica und Sativa bietet. Es wird gesagt, dass es sich um eine Kreuzung aus afghanischen und hawaiianischen Landrassenstämmen handelt. Der THC-Gehalt liegt im Durchschnitt zwischen 18 und 24 % oder höher.

Die Knospen sind waldgrün, mit rustikal gefärbten Haaren, die sich hinter einer üppig klebrigen Wand aus Trichomen verstecken, die jeden Grinder verklebt. Das Geschmacksprofil ist erdig und süß, mit einem Hauch von Heidelbeere, Trauben, Kiefer und Skunk, gefolgt von einem angenehmen, scharfen, blumigen Abgang. Verbraucher berichten, dass diese Sorte ihnen hilft, die Symptome von Müdigkeit, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Stress, chronischen Schmerzen, Depressionen, Schlaflosigkeit und mehr zu kontrollieren.

79 Weihnachtsbaumknospe

Diese besondere Cannabissorte ist ein Klassiker der alten Schule, der zu einer Rarität geworden ist. Mit Hunderten von Cannabissorten, die auf dem legalen Markt erhältlich sind, ist Christmas Tree Bud eine, die Sie selten in Apotheken sehen.

Christmas Tree Bud ist entsprechend benannt, weil sie einen intensiven Piniengeschmack hat. Wenn Du den Geschmack von Weihnachten in Cannabis packen könntest, dann ist es das. Diese Indica-dominante Cannabissorte produziert einen durchschnittlichen THC-Gehalt von 18 bis 24 % oder mehr. Die Knospen sind hellgrün mit einer außergewöhnlich großzügigen Bedeckung mit klebrigen, harzgefüllten Trichomen.

Das Geschmacksprofil ist erdig süß und kiefernartig mit einem intensiven, würzigen Abgang. Viele Menschen berichten, dass diese Cannabissorte ihnen hilft, Übelkeit, Appetitlosigkeit, chronische Schmerzen, Arthritis, Stress, Depressionen, Angstzustände und mehr zu kontrollieren.

In welche Cannabissorte hast du dich im Laufe der Jahre verliebt, die du einfach nicht mehr zu finden scheinst? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Source link

Share this :

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Enable registration in settings - general
Compare items
  • Total (0)
Compare
0
Shopping cart